⚠️ Neue Drohnen Gesetze 2020

Viele Neuerungen. Wir bringen Licht ins Dunkle 😎

Hast Du auch schon davon gehört, dass zum 01.07.2020 wieder neue Drohnen Gesetze gelten? Diesmal sogar europaweit! Da es wieder viele Neuerungen geben wird, haben wir ein Webinar am 23.12.2019 um 19:00 Uhr veranstaltet. Hier erklären wir Dir alle wichtigen Unterschiede. Wir zeigen Dir, welche neuen Kategorien es gibt, was mit deinem bisherigen Kenntnisnachweis / Drohnenführerschein passiert und wie Du weiterhin deine alte Drohne trotz neuer Klassifizierungen weiterhin nutzt. Und selbstverständlich werden wir uns auch die Zeit nehmen, all deine Fragen zu beantworten. Registriere dich jetzt um die Aufzeichnung zu sehen!
👍 Jetzt Aufzeichnung ansehen!

Das sind die Dozenten

Sie sind echte Experten auf Ihrem Gebiet.

Jan Evers

Gründer von Copteruni

Jan ist der Gründer von Copteruni.de. Wie all unsere Lehrer, hat auch Jan einen professionellen Background. Er ist Airline Pilot, Ingenieur und ein sehr erfahrener Drohnenpilot. Namhafte Firmen aus dem Bereich Airline Pilot Training greifen auf sein Know-How als Ausbilder zurück, um Ihre Produkte zu verbessern.

Maximilian Beck

Dr. Drohne

Auch bekannt unter dem Namen Dr. Drohne, ist Verwaltungsökonom, angehender Master of Public Management, Copterpilot und UAV Sachbearbeiter. Er ist unser Behördenexperte!

Ronald Liebsch

Technical Standards Manager Europe @ DJI

Ronald ist bei DJI für die technische Standardisierung in Europa zuständig. Er hat vor allem eng mit der EASA und der Europäischen Kommission an der Erstellung der Europäischen Drohnenverordnung mitgewirkt und ist maßgeblich an der Entwicklung der technischen Produktanforderungen im Bereich C0-C6 beteiligt. Außerdem ist er zertifizierter Trainer und Luftfahrtingenieur.

Der Countdown bis zur neuen EU-Drohnenverordnung läuft!

Checke jetzt schon die wichtigsten Änderungen, um gut vorbereitet zu sein.

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunde

Die 3 wichtigsten Änderungen

  • Betriebskategorien

    Es wird 3 Betriebskategorien geben, in denen Drohnen zukünftig geflogen werden dürfen. Das sind die Kategorien "Offen" (geringstes Risiko), "Speziell" (mittleres Risiko) und "Zulassungspflichtig" (hohes Risiko). Im Webinar zeigen wir Dir die Details!

  • Neue Technische Anforderungen

    Nach dem neuen Gesetz müssen Drohnen, welche in der Offenen Kategorie betrieben werden, versch. technische Anforderungen wie z.B. Geo-Sensibilisierung oder direkte Fernidentifikation erfüllen. Sie werden Außerdem in die Klassen C0-C6 unterteilt.

  • Neue Pilotenlizenzen

    Auch die Lizenzen werden angepasst. Es wird 3 unterschiedliche Kompetenzniveaus geben, um das entsprechende Fernpiloten-Zeugnis zu erlangen. Außerdem werden auch erstmal praktische Prüfungen eingeführt. Was mit deinem bestehenden Kenntnisnachweis passiert erfährst Du im Webinar.

FAQ

  • Wieviele Plätze sind beim Webinar verfügbar?

    Wir haben nur 500 Plätze zur Verfügung. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass diese schnell vergriffen sind. Sei also schnell und sichere dir jetzt einen Platz.

  • Ist das Webinar komplett kostenlos?

    Na klar, ohne irgendwelche Haken. Und es ist auch keine Verkaufsveranstaltung 😉

  • Wie lang ist mein alter Kenntnisnachweis noch gültig?

    Alle alten Kenntnisnachweise bleiben mindestens bis zum 01.07.2021 gültig. Bis dahin müssen die alten Lizenzen umgewandelt werden. Details erfährst Du im Webinar.

Erfahre jetzt alles zur neuen EU-Drohnenverordnung!

Und schaue Dir die Aufzeichnung des Webinars jetzt KOSTENLOS an, um Dich schon jetzt auf den aktuellsten Stand zu bringen 🚀

👍 Jetzt Aufzeichnung ansehen!