Unsere Kunden

  • AIDA Cruises
  • zdf
  • Lufthansa Aviation Training
  • MCS Thüringen
  • Drohnenaction

Was bekommst Du?

  • Spannende Theorie

    In gut strukturierten Unterrichten bringt Dir dein Personal Coach alles bei, was Du zur Theorie in der Drohnenfliegerei wissen musst. Konkret sind das Themenbereiche Luftrecht, Meteorologie, Flugbetrieb und Technik.

  • Jede Menge Praxis

    An den Nachmittagen lernst Du das was richtig Spaß macht: das Fliegen! In Lehrer-Schüler Konfiguration lernst Du mit dem DJI Inspire 2 das sichere und professionelle Fliegen von Multicoptern.

  • Alle Lizenzen

    Am Ende wirst Du die offizielle Prüfung für den Drohnenführerschein ablegen. Außerdem bekommst Du auch noch den Befähigungsnachweis mit dem Du deine praktischen Fähigkeiten bei Behörden nachweisen kannst.

Bald beginnt die nächste Schulung

Sichere Dir einen der letzten Plätze!

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunde
Jetzt Buchen!

Die Details

In diesem 3-tägigen Präsenzkurs lernst Du alles was Du brauchst um mit der Drohnenfliegerei zu starten.

Bestens geeignet für blutige Anfänger aber auch für Fortgeschrittene, welche Ihre Fähigkeiten auf ein professionelles Niveau heben wollen.

Aktuell buchbare Termine

 

15.06.18 - 17.06.18 in Walsrode (Niedersachsen). !AUSVERKAUFT! 

20.07.18 - 22.07.18 in Walsrode (Niedersachsen) !AUSVERKAUFT!

17.08.18 - 19.08.18 in Walsrode (Niedersachsen) !AUSVERKAUFT! 

14.09.18 - 16.09.18 in Walsrode (Niedersachsen) !AUSVERKAUFT!

05.10.18 - 07.10.18 in Walsrode (Niedersachsen) 

Die tatsächliche Terminbuchung findet nach der Zahlung statt.Mindestteilnehmerzahl ist 3, sollten es weniger Teilnehmer sein behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen!

Die Theorie

An den Vormittagen beschäftigen wir uns mit der Theorie. Hier lernst Du alles zu den Themen Luftrecht, Meteorologie, Flugbetrieb und mehr. In vielen praktischen Übungen erfährst Du wie Du an deine NOTAMS kommst, wie ein richtiges Wetterbriefing funktioniert und wie man eine Aufstiegserlaubnis beantragt. Dabei wirst Du mit echten Luftfahrtkarten arbeiten und alles für deinen ersten richtigen Einsatz vorbereiten.

Auch die technischen Aspekte der Drohnenfliegerei kommen nicht zu kurz. Du erfährst beispielsweise wie ein Gyro funktioniert, wie sich Funkwellen ausbreiten und natürlich auch wie Du richtig mit den Akkus umgehst.

Und da wir wissen, dass nur eine Mischung aus Theorie und Praxis für den  wirklich guten Lernerfolg wichtig ist, werden wir an den Nachmittagen auf unser Flugfeld fahren und dort das Flugtraining absolvieren.


Die Praxis

Hier lernst Du alles um vom Fußgänger zum professionellen Drohnenpiloten zu werden. Wir schulen in einem Lehrer-Schüler-Verhältnis von 1:3, das heisst, dass ein Lehrer 3 Schüler maximal betreut. So ist sichergestellt, dass Du ein auf deine Fähigkeiten angepasstes Flugtraining bekommst und auch ordentlich Flugstunden in dein Logbuch eintragen kannst.

Das Schulungsgerät ist ein Inspire 2 der Firma DJI. Hier lernst Du zuerst, wie Du ohne Hilfsmittel wie GPS die Drohne in jeder Lage sicher beherrschst. Über ein Lehrer-Schüler Fernsteuerungssystem kann dein Lehrer jederzeit eingreifen. Du brauchst also keine Angst haben auch mal ausgefallene Manöver zu fliegen.

Natürlich vermitteln wir Dir auch mit Hilfe unserer Emergency Procedures wie Du Deine Drohne in Notsituationen noch beherrschst.

Und da wir wissen, dass Du deine Drohne nicht nur dazu hast um schöne Manöver oder Notfallverfahren zu fliegen, zeigen wir Dir natürlich auch, wie man diese in der Praxis sinnvoll einsetzt. Konkret lernst Du verschiedene Tips & Tricks wie Du atemberaubende Luftaufnahmen erstellst. Du wirst lernen was das erfolgreiche Fliegen via Kamera ausmacht und welche Manöver richtig schöne Bilder zaubern.


Das Resultat

Und da wir das alles ja nicht nur aus Spaß machen, wirst Du am Ende des Kurses die Prüfung für den Kenntnisnachweis und den Befähigungsnachweis ablegen.  Danach hast Du alles was Du brauchst um richtig loszulegen!


Das Drumherum

Die Theorieausbildung findet in unseren professionellen Schulungsräumen statt. Sie sind klimatisiert, hell & freundlich und bieten eine optimale Lernatmossphäre. Für die praktischen Übungen fahren wir raus zu unserem Flugfeld. Hier haben wir jede Menge Platz um auch mal an die persönliche Sichtgrenze zu fliegen.

Ohne Mampf keinen Kampf

Bei uns wirst Du rundum versorgt. Du hast jederzeit Zugriff auf gängige Softdrinks, Tee- und Kaffeespezialitäten, es gibt abwechslungsreiche "Erlebnis-Kaffeepausen" und ein vielfältiges Buffet. Un das Beste daran: Das ist alles inklusive!

Dein Flight Instructor

  • Jan Evers

    Gründer & CEO

    Jan Evers

    Jan Evers ist der Gründer von Copteruni.de. Wie all unsere Lehrer, hat auch Jan einen professionellen Background.Während seines Studiums der Elektrotechnik hat er Simulationsmodelle für Copter entwickelt, in seiner anschließenden Ausbildung zum Airline Piloten die nötigen Luftfahrtrechtlichen Kenntnisse erlangt und durch seine Tätigkeit als Copterpilot bei namhaften Firmen wie Cineflight oder Piloteering mehr als 10 Jahre praktische Flugerfahrung bei großen Filmproduktionen gesammelt.Auch in Sachen Schulung ist er kein unbeschriebenes Blatt. Seit vielen Jahren bildet er beispielsweise alle TV-Operatoren der AIDA Cruises zu Copterpiloten aus. Namhafte Firmen aus dem Bereich Airline Pilot Training greifen a